beste Sprachschule in Deutschland

Deutsch
de luxe

GLS Campus Berlin

mehr
best language school in Germany

5*****
Campus

mitten in Berlin

mehr

Coole
Leute

Interessante Gespräche

mehr
German course in Berlin with accommodation

Luxuriös
wohnen

GLS Campus Berlin

mehr
כמה זה יעלה?

Kommentar

COMMENTS? QUESTIONS?
More in the privacy statement.

Privacy Statement GLS Language School (Datenschutz)

The German version of the "Datenschutzerklärung" please find below the English text.

Privacy Statement GLS Language School / GLS Sprachenzentrum

In order to offer you the services of the GLS Sprachenzentrum, we obviously also need some personal data of yours. In doing so, we take the protection of (your) personal data very seriously and always process it in accordance with the applicable data protection regulations, in particular the EU General Data Protection Regulation (GDPR). This privacy statement serves the purpose of informing you about the type, scope and purpose of personal data processed by us and your rights regarding this data as an affected party.

1. Responsible authority/party and general information

Your data will be processed by GLS Sprachenzentrum, Owner: Barbara Jaeschke, Kasta-nienallee 82, 10435 Berlin, Telephone: +49 30 78008930, E-Mail: info@gls-sprachenzentrum.de (service provider within the definition of the German Telemedia Act (TMG) and responsible authority within the definition of the General Data Protection Regulation (GDPR). In this document, GLS Sprachernzentrum means the websites www.gls-berlin.de , www.gls-german-courses.dewww.gls-allemand-a-berlin.dewww.gls-aleman-en-berlin.dewww.gls-cursos-de-alemao.dewww.gls-tedesco-a-berlino.dewww.gls-doitsugo-berlin.dewww.gls-dokileo-berlin.dewww.gls-niemiecki-w-berlinie.dewww.gls-nemetskij-w-berline.dewww.gls-bolin-deyu.de including all subpages, content and functions available (e.g. reservation function). Our services are intended for use by the general public Since minors can also use our services, e.g. language courses, we collect data of minors only with the consent of the respective guardian.

2. Collection and processing of personal data

As a rule, you can use online services that do not require payment or registration without providing personal information. In certain cases, however, we process the personal data listed in Section 3. This will only be done to the extent necessary to provide a functional website and our content and services. Furthermore, we process personal data in connection with the use of the GLS Language Center, if you specify these yourself, e.g. within the context of an enquiry or when booking a language course or because a different legal basis exists in this case (see Section 4). Should you not require this, you will unfortunately not be able to take full advantage of our services.

3. Categories of processed data

As soon as you use the GLS Language Center, our system automatically records information from the computer system of the calling computer. In the process the following data could i.a. be collected:

  • Information about the browser type and version used
  • Operating system of the user
  • Date and time of access
  • Web analysis data / pseudonymous usage profiles (Cookie ID, Ad ID, etc.)
  • Websites from which the user accesses our website
  • Websites that the user accesses via our website

In addition, we process the following personal data if there is a contractual relationship between you and us or if you have transmitted the data to us in other ways:

  • Basic personal data (name, address, date of birth)
  • Communication data (phone number, e-mail address)
  • Contract master data (contractual relationship, product- or contract interest, order history)

4. Legal basis and purpose of the processing of data

We process your data solely in accordance with one or more of the possible legal requirements.

According to the GDPR, personal data may be processed in particular on the basis of a con-tract or for the performance of pre-contractual measures, upon the submission of consent, on the basis of a legitimate interest or law and for the protection of vital- or public interests.

When booking a language course or accommodation, or when using additional payment-based services, we use your contract master data including contact details for performance and fulfillment of the contract as is required, e.g. as is the case in processing operations that involve the delivery of goods or other services or counter-performance, as well as the en-forcement of legal claims or claims (Article 6, para. 1, lit. b, GDPR). The same applies to pro-cessing operations that are necessary to carry out pre-contractual measures, for example in the case of inquiries about our products or services. In the case of payable services, we pro-cess certain data, because we are subject to a legal obligation which requires the processing of personal data such as the fulfillment of tax obligations (Article 6, para. 1, lit c, GDPR).

We will also use your e-mail address collected during registration or in the course of contract execution to inform you by e-mail about your own similar products or services as well as about existing bookings or generally about the GLS Language Center. The processing of the e-mail address in this case is based on our legitimate interest in the promotion of our products and services (Article 6, para. 1, lit. f, GDPR).

In addition, we use your e-mail address to send you our newsletter if you have given us your prior express consent to receive a newsletter or advertising. In this case, we will process your e-mail address in order to be able to deliver the newsletter as requested (Art. 6 (1) (b) GDPR). You may withdraw the permission for the use of your e-mail address for such purposes at any time in writing or in writing to newsletter@gls-sprachenzentrum.de or Kastanienallee 82, 10435 Berlin, with effect for the future, without any costs other than the transmission costs in terms of the basic rates arising.

In the Internet each device for transmitting data requires a unique address, the so-called IP address. The temporary storage of the IP address is technically necessary as a minimum in order to allow delivery of the website to the computer of the user. We abbreviate the IP ad-dresses before any processing and only process them anonymously. There is no storage or further processing of the unabridged IP addresses. Our servers also store your IP address for 14 days for your own security.

Processing operations that are not covered by one or more of the abovementioned legal bases are processed if they are deemed necessary to safeguard a legitimate interest and do not outweigh your interests, fundamental rights and fundamental freedoms (Art. 6, para. 1, lit. f, GDPR). A legitimate interest is assumed if the person concerned is a customer of the authori-ty/party responsible. Based on the processing of personal data, our legitimate interest is, in particular, to conduct our business for the benefit of all of our employees and our shareholders.

Our legitimate interest in being able to offer you products that are tailored to your needs, to inform you about new products and to constantly improve our services and thereby also in-crease our turnover is the legal basis for the processing for usage-based online advertising and web analysis. For web analysis services, see point 9.

Another legitimate interest is the functionality of the business processes (e.g. address man-agement / invoicing). 

You may object to the processing on the basis of a legitimate interest at any time (see paragraph 14).

In the event of data being processed for a purpose other than that specified initially in collecting the data, a compatibility check will be carried out in accordance with Art. 6, para.4, GDPR. Further processing is only permitted if the original purpose is compatible with the new purpose or permitted on the basis of separate legal grounds. Recognized compatible purposes include i.a. the assertion, exercising or defence of civil law claims unless there is overriding interest of the affected party. In this case you will be advised of the change in purpose. Should the new purpose not be compatible with the original reasons provided upon collecting the data, data will be collected anew in accordance with the new legal basis. In this case, we will also inform you about the change of purpose. 

5. Place of processing

In some cases we transfer your data to partners such as host families for example, insofar as this is necessary for the fulfillment of the contract (pursuant to Art. 45, para. 1 and Art. 49, para. 1 b), GDPR). Whether third parties with whom you have a separate contractual relationship (e.g. with Face-book, in case you have a Facebook account) transfer data to countries outside the European Economic Area lies beyond our knowledge and influence.

6. Disclosure of your data to third parties

We only transfer your personal data to third parties if the transmission is necessary to fulfill our contractual obligations towards you and this is clearly done by or together with another provider, if we are otherwise legally entitled thereto or obligated to transfer these, or you have given us an appropriate consent.

To provide our services, selected personal data within our company may be shared with certain departments. These include accounting, marketing and IT. Should you have decided to book accommodation off campus, we will forward your information within the company to the appropriate host family- and apartment reservation department.

In certain cases, we also use external service providers or affiliates who have been instructed by us to process data on our behalf. Such service providers are contractually obligated by us in accordance with the strict requirements of the GDPR as contract processors and may not re-use your data for any other purpose. For example, we use the following services: registra-tion/log-in services, hosting, newsletters, rating services, maintenance and support, and web analytics.

The transfer of data to processors takes place on the basis of Art. 28, para. 1, GDPR, alterna-tively based on our legitimate interest in the economic and technical advantages associated with the use of specialized contract processors, Art. 6, para. 1, lit. f, GDPR. If we are legally obligated to do so, or, if this is permitted under data protection law, we transmit personal data to authorities, for example the police or the public prosecutor (Art. 6, para 1, lit. c, GDPR). The disclosure of this data is based on our legitimate interest in the fight against abuse, the prose-cution of criminal offences and the protection, assertion and enforcement of claims and that your rights and interests in the protection of your personal data do not predominate, Art. 6, para. 1, lit. f, GDPR.

7. Cookies and similar technologies

We use cookies. Cookies are small files that your browser stores on your device in a desig-nated directory. Through them it can be i.a. determined if you have visited a website before. If you agree, cookies may also store login information for an online service, so you do not need to enter this login information every time you visit the site. Many cookies contain a so-called Coo-kie ID. A Cookie ID is a unique identifier of the cookie. It consists of a string that allows websites and servers to be associated with the specific Internet browser in which the cookie was stored. This allows visited websites and servers to distinguish the individual's browser from other Internet browsers that contain other cookies. A particular web browser can be recognized and identified by the unique Cookie ID.

We use two types of cookies, namely on the one hand cookies that are technically necessary and without which the functionality of our website would be limited, as well as, on the other hand, optional cookies in order to make our website more user-friendly. User data collected through technically necessary cookies will not be used to create user profiles. The use of the analysis cookies is for the purpose of improving the quality of our website and its contents. Through the analysis cookies, we learn how the website is used and so we can constantly optimize our offer. Further information on the individual analysis services can be found in Sec-tion 9 of this Privacy Notice. We also use a so-called tracking cookie when you access our website via a link from a partner. This is done to fulfill our contractual relationship with the partner.

You can prevent the setting of cookies by us at any time by means of an appropriate setting of the Internet browser used and thus permanently contradict the setting of cookies. Furthermore, already set cookies can be deleted at any time via an internet browser or other software programs. This is possible in all common internet browsers. If you deactivate the setting of cookies in the Internet browser used, not all functions of our website may be fully usable.

Cookies cannot identify you as a person. In every case, the use of cookies on the basis of our legitimate interest in a needs-based design as well as the statistical evaluation of GLS Lan-guage Center justified is justified (Article 6, para. 1 lit. f, GDPR).

8. Web analytics services

In order to continually improve our content and to adapt it to the interests of our users as well as to display usage-based online advertising, we employ a number of analysis services that collect and evaluate data on our website. These service providers process instruction-bound pseudonymised user data on the basis of an order processing agreement. The data will not be stored together with other personal data of users. You can de-activate the individual analytical services for the future at any time. Below you can find details about the analytical services we use:

Google AdWords

We have integrated Google AdWords on this website. Google AdWords is an internet advertis-ing service that allows advertisers to run ads on Google's search engine as well as on the Google Network. Google AdWords allows an advertiser to pre-set keywords that display an advertisement on Google's search engine results only when the search engine retrieves a keyword-related search result. On the Google Network, the ads are distributed to topic-related sites using an automated algorithm and according to pre-defined keywords. The operating company for the services of Google AdWords is Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Moun-tain View, CA 94043-1351, USA. The purpose of Google Ad-Words is to promote our website by displaying interest-based advertising on third-party websites and in the search engine results of Google's search engine and by displaying third-party ads on our website. If an affected person reaches our website via a Google ad, a so-called conversion cookie is filed on Google's information technology system by Google. What cookies are, has already been explained above. A conversion cookie loses its validity after thirty days and is not used to identify the person affected. If the cookie has not yet expired, the conversion cookie is used to see wheth-er certain sub-pages, for example the shopping cart from an online shop system, have been called up on our website. The conversion cookie tells both us and Google whether an affected person who came to our site through an AdWords ad generated revenue, i.e. completed a purchase or canceled.

The data and information collected through the use of the conversion cookies is used by Google to provide visitor statistics for our website. These search statistics are then used by us to determine the total number of users who have been sent to us through AdWords ads, in other words, to determine the success or failure of each AdWords ad and to optimize our Ad-Words ads for the future. Neither our company nor any other Google AdWords advertiser re-ceives any information from Google that could identify the data subject.

The conversion cookie stores personally identifiable information, such as the websites visited by the affected person. Each time you visit our websites, personal information, including the IP address of the Internet connection used by the data subject, is transferred to Google in the United States of America. This personal information is stored by Google in the United States of America. Google may transfer such personal data collected through the technical process to third parties. The affected person can prevent the setting of cookies by our website, as already described above, at any time by means of a corresponding setting of the Internet browser used and thus permanently contradict the setting of cookies. Such a setting of the Internet browser used would also prevent Google from setting a conversion cookie on the information technology system of the person concerned. In addition, a cookie already set by Google AdWords can be deleted at any time via the Internet browser or other software programs.

Furthermore, the person or party concerned has the opportunity to object to Google's interest-based advertising. To do this, the person concerned must access the link https://www.google.com/settings/ads  from each of the internet browsers used and make the desired settings there. Additional information and Google's applicable privacy policy can be found at https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/ .

GoogleAnalytics

We have integrated Google Analytics (with anonymization feature). Google Analytics is a web analytics service. Web analytics is the generation, collection and analysis of data about the behavior of visitors to websites. Among other things, a web analytics service collects infor-mation about which web site an affected person used to access a web site (so-called refer-rers), which subpages of the website were accessed, or how often and for what length of time a subpage was viewed. Web analytics is used primarily to optimize a website and the cost-benefit analysis of internet advertising. The operating company of the Google Analytics com-ponent is Google Inc., 1600 Amphitheater Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. We use the addition "_gat._anonymizeIp" for web analysis via Google Analytics. This addendum will truncate and anonymize Google's IP address if Google accesses our websites from a Member State of the European Union or another state party to the Agreement on the European Economic Area. The purpose of the Google Analytics component is to analyze the flow of visitors to our website. Google uses the data and information obtained, among other things, to evaluate the use of our website, to compile for us online reports showing the activities on our websites, and to provide other services related to the use of our website. Google Analytics uses a cookie on the information technology system of the person concerned. What cookies are, has already been explained above. By using the cookie, Google will be able to analyze the use of our website. Each time you visit any of the pages on this site operated by us and incorporating a Google Analytics component, the Internet browser on the subject's information technology system is automatically prompted by the respective Google Analytics component to submit the online analysis to Google. As part of this technical process, Google will be aware of personal data, such as the IP address of the person concerned, which serve, among other things, for Google to track the origin of the visitors and clicks, and subsequently make com-mission settlements possible. The cookie stores personally identifiable information, such as access time, the location from which access was made and the frequency of site visits by the data subject. Each time you visit our websites, this personal information, including the IP ad-dress of the Internet connection used by the data subject, is transferred to Google in the United States of America. This personal information is stored by Google in the United States of America. Google may transfer such personal data collected through the technical process to third parties. The affected person can prevent the setting of cookies through our website, as already described above, at any time by means of a corresponding setting of the Internet browser used and thus object to the setting of cookies permanently. Such a setting of the In-ternet browser used would also prevent Google from setting a cookie on the information tech-nology system of the person concerned. In addition, a cookie already set by Google Analytics can be deleted at any time via the Internet browser or other software programs. Furthermore, the data subject has the option of objecting to and preventing the collection of data generated by Google Analytics and of the use of this website by Google. To do this, the person con-cerned must download and install a browser add-on under the link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . This browser add-on informs Google Analytics via JavaScript that no data and information about website visits may be transmitted to Google Analytics. The installation of the browser add-on is considered by Google as an objection. If the information technology system of the data subject is deleted, formatted or reinstalled at a later date, the data subject must reinstall the browser add-on in order to deactivate Google Analytics. If the browser add-on is uninstalled or disabled by the data subject or any other person within their sphere of control, it is possible to reinstall or reactivate the browser add-on. Additional information and Google's privacy policy can be found at https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/   and http://www.google.com/analytics/terms/en.html . Google Analytics is explained in more detail on the following link: https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ .

9. Social Networks

You can also find us on social networks of foreign company, such as Facebook or Instagram. In addition, we have integrated individual functions of these networks into our online services. However, you can only use both if you are registered and logged in to the respective social network. Please note that the usage- and privacy conditions of this company apply to the use of the respective social network over which we have no influence. However, we would be happy to explain to you how such networks process your personal information in this context:

Facebook

We have integrated components of the company Facebook on this website. Facebook is a social network and serves the exchange of opinions, experiences and media. The operating company of Facebook is Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. If an affected person lives outside the US or Canada, the party responsible for the processing of personal data is Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbor, Dublin 2, Ireland. With each visit to one of the individual pages of this website, which is operated by us and on which a Facebook component (Facebook plug-in) has been integrated, the Internet browser on the information technology system of the affected person automatically activates the respective Face-book component and causes a representation of the corresponding Fa-cebook component of Facebook to be downloaded. An overview of all Facebook plug-ins can be found at https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=en_US . As part of this technical process, Facebook is informed of the specific sub-pages of our website visited by the person concerned. If the data subject is simultaneously logged in to Facebook, Facebook recognizes with each visit to our website by the data subject and during the entire duration of the respective stay on our website which specific sub-page(s) of our website the data subject is visiting. This information is collected through the Facebook-component and associated with the respective Facebook account of the person concerned by Facebook. If the person concerned activates one of the Facebook buttons integrated on our website, e.g. the "Like" button, or if the person concerned makes a comment, Facebook assigns this information to the personal Facebook user account of the person concerned and saves this personal information. Facebook always receives information via the Facebook component that the person concerned visited our website if the data subject is simultaneously logged in to Facebook at the time of accessing our website; this happens regardless of whether the person clicks on the Facebook component or not. If such a transfer of information to Facebook is not wanted by the person concerned, he/she can prevent the transfer by logging out of his/her Facebook account before calling up our website.

The data policy published by Facebook, which is available at https://de-de.facebook.com/about/privacy/ , provides information on the collection, processing and use of personal data by Facebook. It also explains which options Facebook offers to protect the pri-vacy of the person concerned. In addition, different applications are available, which make it possible to suppress data transmission to Facebook. Such applications can be used by the person concerned to suppress data transmission to Facebook.

On smartphones and tablets, the aforementioned services are often not implemented by plug-ins, but by a device-internal “sharing” function. In accordance with the settings, information can also be given to other social media service providers. Please refer to details in the user information of your device.

Youtube

There are links to YouTube in some places on this website to provide videos and descriptive information in an appropriate form. By using the links you leave the website of the GLS Campus in Berlin and will be redirected to YouTube. We have no control over YouTube's privacy policy. Therefore, please see the respectively valid data protection regulations here: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de .

Instagram

There are links to Instagram in some places on this website, a service provided by Facebook. By using the links you leave the website of the GLS Campus in Berlin and are forwarded to Instagram. We have no control over the privacy policies of Instagram. Therefore, please see the respectively valid data protection regulations here: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content 

10. Payment service provider

In the event that you use a payment service or purchase services or goods via our website / app, we offer different payment methods. Should you decide to use one of these payment service providers, you leave our site. All the data is then collected and processed by this par-ticular payment service provider. We do not receive any personal data, in particular no bank or credit card data, but only the information that the payment was successfully made. The follow-ing payment service providers are available:

PayPal

We have integrated the payment option PayPal on this website. PayPal is an online payment service provider of PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Lux-embourg, Luxembourg. Payments are made through so-called PayPal accounts, which are virtual private or business accounts. In addition, PayPal offers the possibility to process virtual payments via credit cards if a user does not maintain a PayPal account. PayPal makes it pos-sible to initiate online payments to third parties or to receive payments. If the person concerned selects “PayPal” as a payment option during the order process in our online shop, data of the affected person will be automatically transmitted to PayPal. By selecting this payment option, the person concerned consents to the transfer of personal data required for payment processing. The personal data transmitted to PayPal are usually name, last name, address, email address, IP address, telephone number, mobile phone number or other data required for payment processing. For the execution of the service contract personal data related to the respective order is also required. The purpose of the transmission of the data is payment pro-cessing and fraud prevention. In particular, we will transfer personal data to PayPal if there is a legitimate interest in the transfer. The personal information exchanged between PayPal and the personal data exchanged by us may be transmitted by PayPal to credit reporting agencies. This transmission requires the identity- and creditworthiness check. PayPal may transfer per-sonal information to affiliates and service providers or subcontractors, to the extent necessary to fulfill its contractual obligations, or to process the data on behalf of it. The data person con-cerned has the option to revoke the consent to the handling of personal data by PayPal at any time. A revocation does not affect personal data, which must be processed, used or transmit-ted for (contractual) payment processing. PayPal’s applicable privacy policy is available at https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full .

„Sofortüberweisung“ payment service („Immediate Transfer“)

We have integrated components of Sofortüberweisung (immediate transfer) on this website. Sofortüberweisung is a payment service that enables cashless payment for products and ser-vices on the Internet. Sofortüberweisung represents a technical procedure by which the online retailer immediately receives payment confirmation. This enables a merchant to deliver goods, services or downloads to the customer immediately after ordering. The operating company of Sofortüberweisung is the SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Germany. Dur-ing the loading process, the person concerned selects "Sofortüberweisung" as an option for payment in our online shop, which automatically transmits the data of the person concerned to Sofortüberweisung. With the selection of this payment option, the person concerned consents to a transfer of personal data required for payment processing. During the purchase via 

Sofortüberweisung the buyer transmits the PIN and TAN to Sofort GmbH. Sofortüberweisung then carries out a transfer to the online merchant after technical verification of the account balance and retrieval of further data to check the account funds. The execution of the financial transaction is then communicated to the online retailer automatically. The personal data ex-changed with Sofortüberweisung is the name, last name, address, e-mail address, IP address, telephone number, mobile phone number or other data required for payment processing. The purpose of the transmission of the data is payment processing and fraud prevention. We will provide Sofortüberweisung other personal information when there is a legitimate interest in the transfer. The personal data exchanged between Sofortüberweisung and us may under certain conditions be transmitted by Sofortüberweisung to credit reporting agencies. This transfer is for identity- and creditworthy checks. Sofortüberweisung may transfer personal data to affiliated companies and service providers or subcontractors as far as this is necessary to fulfill the contractual obligations or if the data is to be processed in the execution of an order. The person concerned has the option to revoke his/her consent for the handling of personal data at any time to Sofortüberweisung. A revocation has no effect on personal data that must be pro-cessed, used or transmitted for (contractual) payment processing. The applicable data protec-tion provisions of Sofortüberweisung can be found at https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/ .

11. Other services

Other services being used by us, are::

Google Maps

We use Google Maps to display maps. The integration requires that Google can observe the IP address of the users. The IP address is required to send the content to the user's browser. Please note that Google has its own privacy policies that are independent of ours. Please check the privacy policy of Google before using our website at www.google.com/intl/en/policies/privacy/. Google Maps relies on Java Script code, so you can prevent the execution altogether by disabling Java Script in your browser's preferences or by installing a Java Script Blocker. Please be aware that our website may consequently not dis-play correctly.

Newsletter2go

We use the service Newsletter2go, a technical service provider which takes care of the send-ing of the newsletter on our behalf. Newsletter2go uses the so-called double-opt-in procedure to ensure that the newsletter is sent to you. In the course of this, the potential recipient can be included in a distribution list. Afterwards, the user receives a confirmation e-mail to confirm the registration in a legally secure manner. Only when the confirmation is made, is the address actively included in the distributor. This data is used by Newsletter2go exclusively for the de-livery of ordered information and offers.

Newsletter2Go is used as newsletter software. Your data will be transmitted to Newsletter2Go GmbH. Newsletter2Go is prohibited from selling your data and using it for purposes other than the sending of newsletters. Newsletter2Go is a German, certified provider that was selected in accordance with the requirements of the General Data Protection Regulation and the Federal Data Protection Act.

Further information can be found here: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ 

The granted consent for the storage of data, the e-mail address and their use for forwarding the newsletter can be revoked at any time for example via the "unsubscribe" link in the news-letter.

12. Storage period

We store personal data only as long as we are entitled to do so, and the purpose for the pro-cessing thereof does not fall away. For the duration of storage of personal data, the respective statutory retention period applies. After the expiry of the deadline, the corresponding data will be routinely deleted as long as it is no longer required to fulfill the contract or to initiate a contract.

13. Contact data and your rights as a person concerned

Should you have any questions related to data protection, please contact our Data Protection Officer:

Mr Dieter Klapproth 
E-mail Address: d.klapproth@ains-a.de 

Information and correction

You can receive information from us free of charge at any time if personal data about you is processed by us and also specifically which data about you is stored as well as a copy of the stored data. You can also correct and complete incorrect data.

Deletion, restriction and the right to be forgotten

You can request the deletion and restriction of your personal data. Please note that in the case of e.g. payable contracts such as the booking of courses legal storage obligations exist, and, therefore, we may not delete your data in every specific instance completely. In this case, your data will be marked with the aim of limiting its future processing.

Data portability

If applicable, you also have the right to have your personal data transferred to you or another person in a structured, commonly used and machine-readable format, provided the processing is based on your consent or contract and is performed by automated means. However, this does not apply if the processing is not required for the performance of a task deemed to be in the public interest or in the exercise of public authority delegated to the responsible party. Fur-thermore, you have the right to obtain that the personal data are transmitted directly from one responsible party to another, insofar as this is technically feasible, and provided that this does not affect the rights and freedoms of other parties.

14. Revocation / Objection

Your submitted consent can be revoked at any time with immediate effect for the future under the above-mentioned contact address. In particular, you can revoke the use of your e-mail address for the purpose of sending out the newsletter at any time in writing or in writing to newsletter@gls-sprachenzentrum.de or GLS language center, Kastanienallee 82, 10435 Berlin with immediate effect for the future, without any other than the transmission costs according to the basic rates arising. You also have the right, for reasons arising from your particular situation, to object at any time to the processing of your personal data relating to a legitimate or public interest. This also applies to profiling based on these provisions. In the event of an objection, we will no longer process personal data unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that outweigh the interests, rights and freedoms of the person concerned or that the processing is for the assertion, exercise or defense of legal claims.

If we process personal data in order to operate direct mail, you have the right at any time to object to the processing of your personal data for the purpose of such advertising under the. above-mentioned contact address. This also applies to the profiling, as far as it is associated with such direct mail. You also have the right to object to the processing of personal data con-cerning you for scientific or historical research purposes or for statistical purposes for reasons that arise from your particular situation unless such processing is necessary to fulfill a duty that is deemed to be in the public interest.

Right of appeal

You also have the right of appeal to the competent supervisory authority as well as the possi-bility of seeking legal remedies. The supervisory authority to which the complaint has been submitted, shall inform the complainant of the status and results of the complaint, including the possibility of a judicial remedy.

Existence of automated decision-making

We refrain from automated decision-making or profiling.

Status: 25. Mai 2018

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Datenschutzerklärung GLS Sprachenzentrum

Um Ihnen die Dienste des GLS Sprachenzentrum anbieten zu können, benötigen wir natürlich auch einige Daten über Sie. Dabei nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verarbeiten diese stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personen-bezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person informieren.

1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise

Ihre Daten werden durch GLS Sprachenzentrum, Inhaberin Barbara Jaeschke, Kastanienallee 82, 10435 Berlin, Telefon: +49 30 78008930, E-Mail: info@gls-sprachenzentrum.de verarbeitet (Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) und Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unter "GLS Sprachenzentrum" verstehen wir in diesem Dokument die Webseiten www.gls-berlin.de , www.gls-german-courses.de, www.gls-allemand-a-berlin.de, www.gls-aleman-en-berlin.dewww.gls-cursos-de-alemao.de, www.gls-tedesco-a-berlino.de, www.gls-doitsugo-berlin.de, www.gls-dokileo-berlin.de, www.gls-niemiecki-w-berlinie.de, www.gls-nemetskij-w-berline.de, www.gls-bolin-deyu.de jeweils inklusive aller dort verfügbaren Unterseiten, Inhalte und Funktionen (z.B. Buchungsfunktion). Unsere Services sind für die allgemeine Öffentlichkeit gedacht. Da auch minderjährige unsere Services nutzen können, wie z.B. Sprachkurse, erheben wir die Daten der Minderjährigen ausschließlich mit Einverständnis der Sorgeberechtigten.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

In der Regel können Sie Onlinedienste, für die keine Bezahlung oder Registrierung erforderlich ist, ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir jedoch die in Ziffer 3. aufgelisteten personenbezogenen Daten. Dies geschieht grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von GLS Sprachenzentrum, wenn Sie diese von sich aus angeben, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder bei Buchung eines Sprachkurses oder weil hierfür eine andere Rechtsgrundlage vorliegt (siehe Ziffer 4.). Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie unsere Dienste leider nicht oder nicht in vollem Umfang in Anspruch nehmen.

3. Kategorien verarbeiteter Daten

Sobald Sie GLS Sprachenzentrum nutzen, erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei können u.a. die folgenden Daten erhoben werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc.)
  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt
  • Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft

Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten sofern ein Vertrags-verhältnis zwischen Ihnen und uns besteht oder Sie die Daten anderweitig an uns übermittelt haben:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum)
  • Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Emailadresse)
  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse, Bestellhistorie

4. Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich aufgrund einer oder mehrerer der möglichen gesetz-lichen Grundlagen.

Gemäß DSGVO können personenbezogene Daten insbesondere aufgrund eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bei Vorliegen einer Einwilligung, aufgrund eines berechtigten Interesses oder eines Gesetzes sowie zum Schutz lebenswichtiger oder öffentlicher Interessen verarbeitet werden.

Beim Buchung eines Sprachkurses oder von Unterkünften oder bei Bezug weiterer zahlungspflichtiger Dienste nutzen wir Ihre Vertragsstammdaten einschließlich Kontaktdaten zur Vertragsdurchführung und -erfüllung, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung, sowie die Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder Forderungen notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Im Falle von bezahlpflichtigen Diensten verarbeiten wir gewisse Daten, weil wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Ihre im Zuge der Registrierung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse verwenden wir außerdem, um Sie per E-Mail über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen sowie über bestehende Buchungen oder generell über das GLS Sprachenzentrum zu informieren. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Darüber hinaus nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden, wenn Sie uns dazu Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung in den Erhalt eines Newsletters bzw. von Werbung erteilt haben. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen wunschgemäß den Newsletter zustellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für solche Zwecke können Sie jederzeit schriftlich oder in Textform an newsletter@gls-sprachenzentrum.de oder Kastanienallee 82, 10435 Berlin, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die so-genannte IP-Adresse. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Dabei kürzen wir die IP-Adressen vor jeglicher Verarbeitung und verarbeiten diese nur anonymisiert weiter. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Unsere Server speichern Ihre IP-Adresse außerdem für 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken.

Bei Verarbeitungsvorgängen, die von keiner oder mehreren der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, erfolgt die Verarbeitung, wenn sie zur Wahrung eines berechtigten Interesses erforderlich ist und aufgrund einer umfassenden Interessensabwägung Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein berechtigtes Interesse ist anzunehmen, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten hierauf ist unser berechtigtes Interesse insbesondere die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

Unser berechtigtes Interesse, Ihnen Produkte anbieten zu können, die auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind, Sie über neue Produkte zu informieren sowie unsere Dienstleistungen stetig zu verbessern und dadurch auch unseren Umsatz zu steigern, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung für nutzungsbasierte Onlinewerbung und Webanalyse. Zu Webanalysediensten im Einzelnen siehe Ziffer 9. Ein weiteres berechtigtes Interesse ist die Funktionalität der Unternehmensabläufe (z.B. Adressmanagement / Rechnungslegung).

Der Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses können Sie jederzeit widersprechen (siehe Ziffer 14.).

Für den Fall, dass die Daten zu einem anderen als bei der Datenerhebung angegebenen Zweck verarbeitet werden, erfolgt gemäß Art.6 Abs. 4 DSGVO eine Kompatibilitätsprüfung. Eine Weiterverarbeitung ist dann nur zulässig, wenn der ursprüngliche Zweck mit dem neuen Zweck vereinbar oder aufgrund einer gesonderten Rechtsgrundlage erlaubt ist. Anerkannte kompatible Zwecke sind u.a. die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche sofern kein überwiegendes Interesse der betroffenen Person vorliegt. In diesem Fall werden wir Sie über die Zweckänderung informieren. Ist der neue Zweck nicht vereinbar mit dem bei Erhebung angegebenen Zweck, erfolgt eine neue Erhebung aufgrund einer neuen Rechtsgrundlage. Auch hier werden wir Sie über die Zweckänderung informieren.

5. Ort der Verarbeitung

In einzelnen Fällen übermitteln wir Ihre Daten an Leistungsträger wie zum Beispiel Gastfamilien, soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig ist (gemäß Art. 45 Abs. 1 und Art. 49 Abs. 1 b) DSGVO) Ob Dritte, mit denen Sie eine eigene Vertragsbeziehung haben (wie z.B. mit Facebook, falls Sie einen Facebook-Account haben) Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen, entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einfluss.

6. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt, wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

Zur Erbringung unserer Leistung können ausgewählte personenbezogene Daten innerhalb unseres Unternehmens an bestimmte Abteilungen mitgeteilt werden. Dazu gehören die Buchhaltung, Marketing und IT. Haben Sie sich für die Buchung einer Unterkunft außerhalb des GLS Campus entschieden, leiten wir Ihre Daten innerhalb des Unternehmens an die entsprechende Abteilung für die Gastfamilien- und Apartmentübernachtung weiter.

In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich als Auf-tragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwen-den. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Anmeldedienstee, Hosting, Newsletterversand, Bewertungsdienste, Wartung und Support und Webanalyse.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und tech-nischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art.6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

7. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u.a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Wir verwenden zwei Arten von Cookies. Zum einen technisch notwendige Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wäre sowie optionale Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu ver-bessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Weitere Informationen zu den einzelnen Analysediensten finden Sie in Ziffer 9. dieser Datenschutzhinweise. Ferner setzen wir ein so genanntes Tracking-Cookie ein, wenn Sie über einen Link eines Partners auf unsere Webseite gelangen. Dies geschieht, um unsere Vertragsbeziehungen zum Partner zu erfüllen.

Sie können die Setzung von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Ein-stellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dau-erhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internet-browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Inter-netbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internet-browser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung von GLS Sprachenzentrum gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

8. Webanalysedienste

Um unsere Inhalte stetig zu verbessern und an die Interessen unserer Nutzer anzupassen sowie nutzungsbasierte Online Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Analysedienste ein, die auf unserer Website Daten erheben und für uns auswerten. Diese Dienstleister verarbeiten hierzu weisungsgebunden pseudonymisierte Nutzerdaten auf Grundlage einer Auf-tragsverarbeitungsvereinbarung. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personen-bezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Sie können die einzelnen Analysedienste jederzeit für die Zukunft deaktivieren. Im Folgenden können Sie Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste erfahren:

Google AdWords

Wir haben auf dieser Website Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinen-ergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann ange-zeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorith-mus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Websites verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der Zweck von Google Ad-Words ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelau-fen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Website aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Be-suchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Ver-einigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstel-lung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Daten-schutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

GoogleAnalytics

Wir haben Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter ande-rem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Websites an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstech-nologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutz-bestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

9. Soziale Netzwerke

Sie finden uns auch in sozialen Netzwerken fremder Unternehmen, wie z.B. Facebook oder Instagram. Zudem haben wir einzelne Funktionen dieser Netzwerke auch in unsere Online-dienste integriert. Beides können Sie allerdings nur nutzen, wenn Sie bei dem jeweiligen sozi-alen Netzwerk registriert und angemeldet sind. Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung des jeweiligen sozialen Netzwerks die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen dieses Unterneh-mens gelten, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir erklären Ihnen aber gern, wie solche Netzwerke Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verarbeiten:

Facebook

Wir haben auf dieser Website Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk und dient dem Austausch von Meinungen, Erfahrungen und Medien. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informati-onstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Website durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Website, welche konkrete Unterseite unserer Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Website integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus ihrem Facebook-Account ausloggt. Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die be-troffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Auf Smartphones und Tablets werden die vorgenannten Services häufig nicht durch Plug-ins umgesetzt, sondern durch eine geräteinterne „Teilen“-Funktion. Entsprechend dessen Einstel-lungen können Informationen auch an weitere Social-Media-Dienstleister gegeben werden. Bitte entnehmen Sie Details hierzu Ihren Geräteinformationen.

Youtube

An einigen Stellen dieser Website sind Links zu YouTube vorhanden, um Videos und damit anschauliche Informationen in geeigneter Form bereit zu stellen. Bei Nutzung der Links verlassen Sie die Website des GLS Campus in Berlin und werden auf die Internetplattformen von YouTube weitergeleitet. Auf den Datenschutz und die Datenschutzbestimmungen von YouTube haben wir keinen Einfluss. Bitte beachten Sie daher die jeweils dort aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de . 

Instagram

An einigen Stellen dieser Website sind Links zu Instagram vorhanden, ein Dienst von Facebook. Bei Nutzung der Links verlassen Sie die Website des GLS Campus in Berlin und werden auf die Internetplattformen von Instagram weitergeleitet. Auf den Datenschutz und die Datenschutzbestimmungen von Instagram haben wir keinen Einfluss. Bitte beachten Sie daher die jeweils dort aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content 

10. Zahlungsdienstleister

Für den Fall, dass Sie einen zahlungspflichtigen Dienst nutzen oder etwas über unsere Website / App erwerben, bieten wir verschiedene Zahlungsmethoden an. Sollten Sie sich dafür entscheiden einen dieser Zahlungsdienstleister zu nutzen, verlassen Sie unsere Seite. Sämtliche Daten werden dann von diesem Zahlungsdienstleister erhoben und verarbeitet. Wir erhalten dabei keinerlei personenbezogene Daten, insbesondere keine Bank- oder Kreditkar-tendaten, sondern lediglich die Information, dass die Zahlung erfolgreich getätigt wurde. Die folgenden Zahlungsdienstleister stehen Ihnen zur Verfügung:

PayPal

Wir haben auf dieser Website die Zahlungsmöglichkeit PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhältPayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Dienstvertrages sind auch solche personenbezogenen Daten notwendig, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Sofortüberweisung

Wir haben auf dieser Website Komponenten von Sofortüberweisung integriert. Sofortüberwei-sung ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern. Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „Sofortüberweisung“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Sofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofort-überweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler sodann automatisiert mitgeteilt. Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltele-fonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden Sofort-überweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung und uns ausge-tauschten personenbezogenen Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitäts-prüfung. Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. Die geltenden Da-tenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/ abgerufen werden.

11. Sonstige Dienste

Weitere Dienste, die wir verwenden sind:

Google Maps

Wir verwenden Google Maps zur Darstellung von Karten. Die Einbindung setzt voraus, dass Google die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen kann. Die IP-Adresse ist erforderlich, um die Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutzrichtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Website über die Datenschutzbestimmungen von Google unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Google Maps beruht auf einem Java-Script Code, sodass Sie die Ausführung insgesamt verhindern können, indem Sie Java-Script in den Ein-stellungen Ihres Browsers deaktivieren oder einen Java-Script-Blocker installieren. Bitte be-achten Sie, dass unsere Website dann möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden kann.

Newsletter2go

Wir verwenden den Dienst Newsletter2go, ein technischer Dienstleister, der für uns die Ver-sendung des Newsletters übernimmt. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzt Newsletter2go das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestä-tigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwendet Newsletter2go ausschließlich für den Versand der angeforderten In-formationen und Angebote. Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu ver-kaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen.

Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/ Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

12. Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verar-beitungszweck nicht entfallen ist. Für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die ent-sprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

13. Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Daten-schutzbeauftragten:

Herrn Dieter Klapproth
Mail-Adresse: d.klapproth@ains-a.de 

Auskunft und Berichtigung

Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber erhalten, ob personenbezogene Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden und auch konkret welche Daten über sie gespeichert werden sowie eine Kopie der gespeicherten Daten verlangen. Sie können ferner unrichtige Daten berichtigen und vervollständigen lassen.

Löschung, Einschränkung und das Recht auf Vergessenwerden

Sie können die Löschung und Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Bitte beachten Sie, dass es z.B. für entgeltliche Verträge wie der Buchung von Kursen gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt und wir daher Ihre Daten nicht in jedem Fall vollständig löschen dürfen. In diesem Fall werden Ihre Daten mit dem Ziel markiert, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Datenübertragbarkeit

Sofern anwendbar haben Sie außerdem das Recht, dass die sie betreffenden personenbezo-genen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung oder einem Vertrag beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verant-wortlichen übertragen wurde. Ferner haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbe-zogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen über-mittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

14. Widerruf / Widerspruch

Ihre abgegebenen Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der. o.g. Kontaktadresse widerrufen. Insbesondere können Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke des Newsletterversandes jederzeit schriftlich oder in Textform an newsletter@gls-sprachenzentrum.de oder GLS Sprachenzentrum, Kastanienallee 82, 10435 Berlin mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermitt-lungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ferner haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o.g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Beschwerderecht

Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde sowie die Mög-lichkeit Rechtsbehelfe einzulegen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Stand: 25. Mai 2018